10262014So

   Die Wähler entscheiden gar nichts. Jene, die die Stimmen zählen entscheiden Alles. - Josef Stalin

We Are Change

Muse – Eine Band auf der Gradwanderung zwischen Wahnsinn und Perfektion

Niemand wird mich lebend kriegen, die Zeit ist reif um die Dinge gerade zu biegen, Du und ich müssen für unsere Rechte kämpfen, Du und ich müssen kämpfen um zu überleben. Diesen Text singt der Engländer Matthew Bellamy von der Band Muse im Song Knights of Cydonia. Muse, eine der wohl bekanntesten und besten alternativ Bands die es gibt auf der Welt. Mit ihren vielseitigen Klängen bezaubern sie Jung und Alt. Ihre Musik war bereits in einigen Filmen zu hören, unter anderem in Twilight. Doch ihre Lieder haben auch eine Botschaft, eine, die man kaum sonst von einer solch bekannten Band oder einem solch bekannten Künstler auf der Welt hört. „Komm reite mit mir durch die Venen der Geschichte, ich zeige dir wie Gott bei seinem Job eingeschlafen ist. Und wie können wir gewinnen, wenn Verrückte Könige sein können? Verschwende nicht deine Zeit, denn sonst wird die Zeit dich verschwenden.“ Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt. Ihre Lieder heissen unter anderen, Ruled By Secrecy, Resistance, MK Ultra, Uprising, Time is running out, Map of the Problematique und ihre Live Show im Wembleystadion, welche sie aufgezeichnet haben, heisst HAARP.


Add a comment

Empört euch! Das System spielt gegen uns!

We are Change Bern machte sich an einem verregneten Montag morgen auf zum Bundesplatz in Bern. Wir hatten eine Verabredung mit einer, auf den ersten Blick nicht ganz normalen Person. Es war Monika Racheter, eine selbständige Putzfrau aus Bern, die sich entschlossen hat, dem System nicht länger zu gehorchen. Darum nennt sie sich auch die Ungehorsame. Ein mutiger Schritt, den sie sich vor Jahren getraut hat zu gehen. Ein nächster mutiger Schritt stand an diesem Montag morgen an. Wegen zwei nicht bezahlten Parkbussen muss sie heute ins Gefängnis, für ganze zwei Tage. Die Rebellin, die die Parkbussen locker hätte zahlen können, entschloss sich zu wehren. Nicht etwa mit Gewalt, sondern mit Ungehorsam. Ihr patriotisches Outfit war gezielt gewählt, so wollte sie ihre Verbundenheit mit der Schweiz ausdrücken, doch dies ohne irgendwie politisch zu werden. "Wir sind alle in erster Linie Menschen, doch wir leben in einem System, das uns knechtet und versklavt." Leider bemerken wir dies erst wenn es zu spät ist.

http://www.youtube.com/watch?v=aZDbEiE7_8Q


Add a comment

9/11 2012 - Videos/Berichte aus Bern, Zürich, Thun und Wien

Wir danken allen Helfern und Aktivisten. Auch danken wir für die vielen positiven Reaktionen der Passanten. In diesem Blog wollen wir ein paar Berichte und Videos zusammenfassen. Es können auch noch weitere hier oder separat ergänzt werden.

Folgend das Video aus Bern:



Gleich folgend das Video aus Zürich:


Add a comment

9/11 - 11 Jahre Täuschung, Lügen und Verschwörung

Nun, wo stehen wir? 11 Jahre ist es nun bald her, sind alle Fragen geklärt? Kommt drauf an aus welcher Sicht man diese Frage beantworten will, nicht wahr? Die Mainstream-Presse hat schon länger keine Fragen mehr und stört sich sichtlich an den Unzufriedenen. Die Medien wollen offensichtlich lieber ein Mysterium über Jahrzehnte wo man immer wieder ein bisschen darüber schreiben kann und es dann einfach wie beim Mord an JFK heisst "wer weiss", oder "könnte sein", oder "ist schon so lange her" als Fazit zum Schluss. Ein weiterer Lückenfüller für die Zeiten, wenn wiedermal keine mini-skandale zu grossen aufzubauschen sind und die echten darf man ja leider nicht anfassen.

Zwischenzeitlich hat das NIST (National Institute for Science and Technology) mehrere Tests durchgeführt um den Kollaps des WTC7 nachzusimulieren. Nur klappte es nicht.



Viele scheint es nicht wirklich zu kümmern, dass die offiziell gültige 9/11-Version beinhaltet, dass grundlegende physikalische Gesetze und jegliche Erfahrung aus der Architektur nichts mehr wert sind in zumindest diesem Beispiel. Schon etwas besonderes wenn ein solch grosses Stahlgebäude einfach kollabiert, nicht? Und das noch gleich dreimal - dazu in Freifall-Geschwindigkeit. Eine Lüge, hoch drei. Und das sollen wir glauben? Wo nicht mal studierte und renommierte Wissenschaftler, Architekten, Chemiker und Forscher diese "Bin-Laden-Story" der Regierung und Medien abkaufen?
Add a comment