07052015So

   Du hast einen Menschen nicht überzeugt, weil du ihn zum Schweigen gebracht hast. - John Morley

News

Mediale Inszenierung der Volksnähe – Trauermarsch in Paris und die Staatsschefs

yoice.net  | Aus der Videobeschreibung: Es sind Fotos aufgetaucht, auf denen zu sehen sind, dass der Charlie Hebdo-Trauermarsch in Paris nicht von Staatsschefs angeführt wurde, wie es die Lügenpresse Medien uns weiß machen wollen, sondern es war ein Fotoshooting in einer abgeriegelten Straße ohne fremde Menschen, nur Staatschefs und ihr Sicherheitspersonal.

weiter zu yoice.net

http://www.youtube.com/watch?v=MmZn13Ee27M

11.01.2015 ARD und ZDF belügen die Zuschauer in allen Hauptnachrichtensendungen und Sondersendungen über die Massendemo gegen islamistischen Terror in Paris - Video auf yoice.net

- Auch die Schweizer Tagesschau beteiligt sich an der Falschdarstellung der Ereignisse:

http://www.srf.ch/sendungen/tagesschau/solidaritaetsmarsch-in-paris-bekennervideo-anita-ekberg-ist-tot

 Bildquelle: http://julius-hensel.com

 

weitere Beiträge zum Thema:
Britischer Reporter entlarvt in TV-Show die Wahrheit über Kiewer Lügen
Medien werden fürs Lügen bezahlt
Wie Massenmedien uns belügen!
Fakten lügen nicht: NATO Geheimarmeen Gladio
Die israelische Bombardierung des Gazastreifens und die Wahlkampflügen
Lügen über Lügen: Wenn Abschreiben zum Krieg führt!
2011: Die größten Lügen auf einen Blick

Add a comment

"Charlie Hebdo" False Flag-Attentat: So wird der Islam zum Klassenfeind gemacht

epochtimes.de  |  Manche Dinge wollen einfach keinen Sinn ergeben, egal wie viel man darüber nachdenkt. Als ich vom Überfall auf das Satiremagazin Charlie Hebdo las, entstand eine kognitive Dissonanz, die ich mir auf Anhieb nicht erklären konnte. Auf der einen Seite erschien es in sich schlüssig, da die Fehde zwischen Karikaturisten und dem Islam bekanntlich schon einige Jahre loderte, auf der anderen Seite waren Art und Weise ebenso unschlüssig wie der gewählte Zeitpunkt. Besonders ein Punkt machte mich wirklich skeptisch, der gefundene Ausweis im Fluchtfahrzeug.

weiterlesen auf epochtimes.de

...interessantes "Live"-Video von France24 enthüllt versteckte Videoschnitte und merkwürdiges Polizeiverhalten in den wichtigsten Sekunden des Attentats:

http://www.youtube.com/watch?v=QUuYSft1fOw&bpctr=1420809695

isis

weitere Beiträge zum Thema:
Boston Bombing - ein Schelm wer böses (False Flag?) denkt...
Newtown False Flag?
False Flag, Weltkriegstreiber, Schakalsmedien
9/11-Skepsis erreicht den Mainstream
Mos Def talks about 9/11, Osama Bin Laden & the inside job
9/11: Wie sind die Anschläge ohne Selbstmordplan erklärbar?
Warum sich immer noch mit 9/11 beschäftigen?

Add a comment

arte: Schweig, Verräter! - Whistleblower im Visier

mutzumzorn.blogspot.ch  |  Whistleblower packen aus. Nicht über die brisanten Geheimdienstinformationen, die sie öffentlich machten, sondern über ihr Schicksal als "Verräter" und angeklagte Straftäter. Weil sie die Wahrheit sagten, stehen sie nun am Pranger. In ihrer Geschichte spiegelt sich das Bild einer panischen politischen Praxis der USA im Kampf gegen den internationalen Terror.

Edward Snowden, prominenter Whistleblower, ist bei weitem kein Einzelfall. Er ist in Gesellschaft einer Vielzahl von ehemaligen Geheimdienstfunktionären, die „Top Secret“-Informationen öffentlich machten. In den USA stehen diese Menschen am Pranger.


„Schweig Verräter – Whistleblower im Visier“ begleitet einige von ihnen. Ihre Überzeugung und ihr Mut hat sie zu Helden der Menschlichkeit gemacht – und zugleich ins soziale Abseits gestellt. Im Alltag Morddrohungen, Hetze und Schikane ausgesetzt, wird ihnen vor Gericht der Prozess gemacht. Weil sie ihrem Gewissen folgten und nicht wegsehen konnten, als Folter salonfähig wurde, weil sie glauben „America is better than that“, gelten sie heute als Straftäter.

weiterlesen auf mutzumzorn.blogspot.ch

http://www.youtube.com/watch?v=frsfor3cy3s#t=334

whistleblower

weitere Beiträge zum Thema:
Das Interview mit dem NSA Whistleblower Edward Snowden über PRISM
9-11 FBI Whistleblower Robert Wright Testimony
CIA Whistleblower talks about Heart Attack gun
Rettet unser WhistleBlocher die Demokratie?
Filmempfehlung: Whistleblower - In Gefährlicher Mission
Geheimdienste und Rechtsstaat – Über Staatsterrorismus, Unterwanderung und Whistleblower
Video: Whistleblower | Aufklärer von der Justiz verlassen
Bradley Manning: Dem Whistleblowing-Held drohen 52 Jahre Haft

Add a comment

Der Ausblick für das Neue Jahr

http://antikrieg.com  |  Der Konflikt, den Washington zwischen dem Westen und Russland/China begonnen hat, ist rücksichtslos und verantwortungslos. Atomkrieg wäre das Ergebnis. Tatsächlich hat sich Washington seit dem George W. Bush-Regime auf den Atomkrieg vorbereitet. Washington hat die Kriegsdoktrin der Vereinigten Staaten von Amerika revidiert, um einen Konflikt mit einem atomaren Erstschlag zu beginnen.

Washington hat den ABM-Vertrag verworfen, um Antiraketen-Raketen zu bauen und aufzustellen, die dazu dienen sollen, einen Vergeltungsschlag gegen die Vereinigten Staaten von Amerika zu verhindern. Washington ist mit einem Aufmarsch von militärischen Kräften an Russlands Grenzen beschäftigt, und Washington dämonisiert Russlands Regierung mit falschen Anschuldigungen.

Als die Bush/Obama-Regimes die Sicherungen abbauten, die eingerichtet worden waren, um das Risiko eines Atomkriegs zu minimieren, kamen keine Proteste von Seiten der amerikanischen Öffentlichkeit oder von den Medien. Auch Washingtons europäische Vasallenstaaten blieben still.

Washingtons Streben nach Vorherrschaft hat der Welt nuklearen Wahnsinn gebracht. Moskau und Peking verstehen, dass sie Washingtons Ziele sind.

Washingtons Dämonisierung von Saddam Hussein, Gaddafi und Assad waren Vorspiele zu militärischen Angriffen auf den Irak, Libyen und Syrien. Angesichts dieser Präzedenzfälle ist es vernünftig, Washingtons Dämonisierung Vladimir Putins als Vorspiel zur militärischen Aktion zu betrachten. Russland ist nicht Irak, Libyen oder Syrien. Die russische Kriegsdoktrin bestimmt, dass Russland als Reaktion auf einen atomaren oder konventionellen Angriff auf Russland Atomwaffen benutzen kann.

weiterlesen auf antikrieg.com

http://www.youtube.com/watch?v=miOOPhjjx1Q

http://www.youtube.com/watch?v=-QsCCkj3hjA

 

Add a comment

Bevölkerungs-Forecast by Deagel.com für die Schweiz im Jahre 2025: 2,8 Millionen

deagel.com  |  Entweder ist das einfach ein blöder Tippfehler, oder... könnte auch sein dass diese Militär-Statistiker von einem Dritten Weltkrieg fest ausgehen, oder... diese Panikmache steigt einfach die Militärumsätze und ist nichts weiter als ein kleiner Marketing-Gag, oder...

Vielleicht ist diese Statistik nicht umbedingt der Grund gleich an die Decke zu springen, doch das Thema ist und bleibt ernst und ist es Wert, sich ein paar Minuten damit zu befassen. Dabei ist zu bedenken, dass eine Depopulation nicht zwingend durch Krieg erfolgen muss, Krankheiten oder Sterilisierung sind teilweise wohl schon eher dem Thema zuzuordnen.

weiter zur Statistik auf Deagel.com

http://www.youtube.com/watch?v=BkRirCcmrX0

http://www.youtube.com/watch?v=bwjefpNkuas

illuminati_card_depopulation

depopulation

weitere Beiträge zum Thema:
Insider: Elite macht Politik im Bohemian Grove
Kinderprostitutionsrazzia des FBI ignoriert die pädophile Elite
Der Einfluss der Eliten auf deutsche Journalisten und Medien
Der Orden des Todes (Doku) Die okkulte Elite
Die effektivsten Waffen der Elite
Weltgesundheitsorganisation fordert Zwangsfluoridierung des Trinkwassers bei bestimmten Bevölkerungsgruppen
Bill Gates: Impfungen zur Bevölkerungsreduktion
Operation Northwoods - Wie die US-Regierung Terroranschläge auf Ihre eigene Bevölkerung plante
Die Agenda für Bevölkerungsreduktion – kein philanthropisches Unterfangen (Teil I)
Die Agenda für Bevölkerungsreduktion – kein philanthropisches Unterfangen (Teil II)
Bevölkerungsreduktion in China

Add a comment

Panik auf der SNB-Titanic

insideparadeplatz.ch  |  Negativzinsen als Rettungsversuch ihres Euro-Debakels – Kleinsparer zahlen Zeche für Irrweg – Grossinvestoren feiern weiter Crazy-Party. Die Schweizerische Nationalbank wird zum Weihnachtsmann. Vor 3 Jahren überraschte sie das Land mit einem Devisenzocker als Notenbankchef. Nun enteignet sie faktisch Helvetiens Kleinsparer.

Ihr heute beschlossener Negativzins heisst in einem Satz: Wer spart, muss zahlen, wer sich verschuldet, wird belohnt. Es ist der neue Höhepunkt einer perversen Logik, die alles den globalen Finanzinvestoren und nichts dem kleinen Mann gibt.

Wie es zu dieser abstrusen, desaströsen Situation kommen konnte, weiss die SNB am besten. Sie beging den Sündenfall am 6. September 2011, als sie die eigene Währung an die Einheitswährung Europas anband.

Seither säuft die Notenbank den Ozean von Euros aus. Dieser wird immer grösser, wie der Chef der Europäischen Notenbank, Mario Draghi, seit Monaten verkündet.

Draghi weiss, dass einer ganz sicher immer kauft. Der Schweizer. Wie viele der angekündigten 1’000 Milliarden Euro – in Worten: eine Billion – landen im Schrank an der Zürcher Börsenstrasse? 300? 500?

Jedenfalls viele. Zumindest war das die Drohkulisse der letzten Wochen. Also begann Thomas Jordan, Chef der SNB, von neuen Massnahmen zu sprechen.

weiterlesen auf insideparadeplatz.ch

http://www.youtube.com/watch?v=qRojNGUgXYE

http://www.youtube.com/watch?v=EpP356EaDcg

minus_prozent

weitere Beiträge zum Thema:
SNB Hildebrand: Wenn ein Präsident über seine Frau stolpert
Occupy Wall Street: MSNBC über die Polizeibrutalität
SNB-Chef: Schweiz könnte Schicksal Irlands folgen
SNB fährt Verlust von 32Milliarden (!) Franken ein
Inside Bahnhofstrasse: Die Goldverkäuferin SNB
Die antisoziale Geldpolitik der Schweizerischen Nationalbank (SNB)

Add a comment